Martin Hoffritz Stiftung

Martin Hoffritz  Stiftung   

 

Gefördert werden

  • Personen durch unmittelbare Hilfen (Einzelfallhilfen)
  • kirchengemeindliche und diakonische Einrichtungen, die ihrerseits solche Personen unterstützen oder betreuen, durch Zuschüsse und Zuwendungen.  

Förderung

Die Förderung wird in der Regel über eine Einrichtung (Kindergarten, Beratungsstelle, Kirchengemeinde o.ä) Person bezogen beantragt und auch ausgegeben. 

Sie darf andere Leistungsträger nicht ersetzen oder entlasten.

 

Verfahren für die Vergabe von Fördermitteln aus der Stiftung

Betroffene wenden sich an ihre Kirchengemeinde oder Einrichtung, die sich dann befürwortend an die Martin Hoffritz Stiftung wendet.

Der Vorstand entscheidet über die Vergabe.

Bei Einzelpersonen ist die Bedürftigkeit nach § 53 Abgabenordnung zu prüfen.

In akuten Notfällen sind nach Beschluss des Vorstands auch kurzfristige Unterstützungen möglich.

 

Aufsicht

Die Stiftungsaufsicht wird vom Landeskirchenrat der Evang.-Luth. Kirche in Bayern  über die Landeskirchenstelle ausgeübt.

 

Kontakt

Nähere Informationen erhalten Sie im Evang. Dekanat Kitzingen
Gustav-Adolf-Platz 6,

Tel 09321 - 8028 
1. Vors. Dekan Hanspeter Kern

Spendenkonto

Konto Nr. IBAN: DE08 7905 0000 0047 7697 81, Sparkasse Mainfranken

 

Impressum:

Martin-Hoffritz-Stiftung

im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Kitzingen

Gustav-Adolf-Platz 6

97318 Kitzingen

Tel.  09321 – 8028 

Fax  09321 - 8027

mail: dekanat.kitzingen@elkb.de

www.kitzingen-evangelisch.de

 

 

 

nächste Veranstaltungen