Kirchengemeinde Kaltensondheim

 Kirche Kaltensondheim

Die St. Andreaskirche wird als Simultankirche von beiden Konfessionen genutzt. Der Hauptaltar zeigt ein Gemälde mit dem Apostel Andreas.          

Geschichte:

Schon 1453 wird von einer Marien-Kapelle in Kaltensontheim berichtet. Ende des 16. Jahrhunderts wurde die Kirche neu erbaut. Aus dieser Zeit stammen Taufstein und Kanzel der heutigen Kirche. Im 16. Jahrhundert wurde die Reformation eingeführt. 1701 wurde die Kapelle durch Einführung eines Simultaneums auch dem römisch-katholischen Gottesdienst geöffnet.

Gottesdienste:

Die Evang.-luth. Gemeinde Kaltensondheim feiert sonntags jeweils um 9.00 Uhr Gottesdienst.

Die Gemeinde gehört zum Pfarramt der Stadtkirchengemeinde Kitzingen (Tel. 09321-8025),

Mesner:

H. Michael Meyer 09321 - 2 39 85

Vertrauensmann des Kirchenvorstands:

H. Michael Meyer, Tel. 09321 - 23985

nächste Veranstaltungen