Zang-Kantate in Mainstockheim

Zang-Kantate

Unter der Leitung von Chordirektor Uwe Ungerer bringt ein besonderer Mainstockheimer Projektchor eines der wenigen erhalten gebliebenen Werke Johann Heinrich Zangs zu Gehör: Die Adventskantate „Machet die Tore weit" für Chor, Orchester und Solisten.

„Wer ist Johann Heinrich Zang?" werden sich nun viele fragen. Das alte Schul­haus der Gemeinde Mainstockheim an der Hauptstraße 66 wurde nach dem Künstler Johann Heinrich Zang benannt. Den Namensgeber kennen werden wohl nur wenige.

Johann Heinrich Zang (1733—1811) war Kantor, Komponist und Schriftstel­ler. Nach einigen Jahren der Ausbildung (u. a. war Zang 1748/49 mit großer Wahr­scheinlichkeit Schüler von Johann Sebastian Bach) wirkte er vom November 1752 an bis 1800 als Kantor und Lehrer in Mainstockheim, also fast 50 Jahre! In dieser Zeit komponierte er nach dem Vorbild Johann Sebastian Bachs zwei vollständige Jahrgänge Kirchenkantaten, jeweils für Orchester, Solisten und Chor. Leider sind nur sieben Kantaten erhalten geblieben.

 

Das Adventskonzert würdigt den einzigartigen Künstler Johann Heinrich Zang und gibt allen Zuhörern die Möglichkeit, seine Musik (neu) zu entdecken und schätzen zu lernen. Außerdem erhoffen sich alle Beteiligten und Initiatoren, dass die Bedeutung der Lebensleistung Zangs in Mainstockheim eine Auffri­schung erfährt. Welche kleine Gemeinde im gesamten Landkreis kann schon von sich behaupten, ein solchen kreativen, fleißigen und vielseitigen Kopf ihr Eigen nennen zu dürfen?

Samstag 9. Dezember 2017 • 19 Uhr

ADVENTSKONZERT

Machet die Tore weit

Evangelisches Zion  (Kantate „Machet die Tore weit", Ps. 24,7-8) von Johann Heinrich Zang (komp. 7. November 1758)

Ausschnitte aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach

Concerto grosso op. 6 Nr. 8 („Weihnachtskonzert") von Arcangelo Corelli

Ausführende

Projektchor der Evangelischen Kirchengemeinde

(Mitglieder aus dem Ev. Kirchenchor, der Sangesfreunde Mainstockheim, vom

Konzertchor Chorason und dem Jugendchor Young Harmony)

Jana Brönnerk Sopran

Tetje Grießmann, Alt

Uwe Ungerer, Bass

Kammerensemble

Leitung: Chordirektor Uwe Ungerer Eintritt

10 € Abendkasse / 9 € VVK ab 1. Dezember im Getränkemarkt Wagner Main­stockheim, Hauptstr. sowie im Buchladen am Markt Kitzingen

 

 

nächste Veranstaltungen